TANZFESTIVAL : Die Konsumgesellschaft von sich selbst kurieren

Behinderte und nichtbehinderte Tänzer aus Brasilien: Gira Dança Foto: Promo
Behinderte und nichtbehinderte Tänzer aus Brasilien: Gira Dança Foto: Promo

Im Rahmen des brasilianischen Tanzfestivals „Move Berlim“ ist heute die Choreografie einer Compagnie aus dem nordöstlichsten Bundesstaat des Tropenlandes zu sehen. Gira Dança aus Natal in Rio Grande do Norte arbeitet mit behinderten und nichtbehinderten Darstellern. In A Cura (Die Heilung) machen sie sich bewegende Gedanken darüber, wie unsere oberflächliche Konsumgesellschaft von sich selbst kuriert werden könnte.

19.30 Uhr, HAU 1, Stresemannstraße 29, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben