Kultur : TANZREISE

Der verborgene Garten des Kublai Khan.

Das Theater Thikwa untersucht, inwieweit wir uns durch Bilder und Erzählungen beeinflussen lassen. Inspiration liefert Italo Calvinos bizarres Werk „Die unsichtbaren Städte“. Marco Polo und der Mongolenherrscher Kublai Khan suchen darin nach „neuen Kanälen der Kommunikation“. Und das versuchen hier auch die Tänzer in der Choreografie von Alessio Trevisani.

20 Uhr, 16/10 Euro

Theater Thikwa, Fidicinstrasse 40, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar