TANZTHEATER : Abschied und Neubeginn

249030_0_ca68a163.jpeg
Foto: Dirk Bleicker

Drei Männer, drei Tänzer, drei Söhne zwischen 30 und 50 Jahren, die alle kürzlich ihren Vater verloren. Dieter Baumann von der Tanzcompagnie Rubato ist einer von ihnen. Jutta Hell hat in 3 men running ein Trio inszeniert, das nach dem Zusammenhang von Verlust und Erinnerung fragt. Der Tanz zwischen Abschied und Neubeginn hat heute Premiere.

20 Uhr, Halle Tanzbühne Berlin, Eberswalder Str. 10-11, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben