Kultur : Tanztheater: Des Meeres und der Körper Wellen: "Drift" und "Körper, Terrain"

20.30 Uhr: Ballhaus Naunynstraße[Kreuzberg]

Überraschende Körperbilder fördern Christina Ciupke und Manuela Fischer in ihrem zweiteiligen Tanztheater-Abend zutage. Unter dem Motto "Drift" erwartet uns zunächst eine konsequente Choreografie des Sinkens, Hängens, Nachgebens und Fallenlassens: Die Tänzerinnen huldigen der Flüchtigkeit und zelebrieren den leichten, verletzlichen und fragilen Körper, der sich wie im Wasser bewegt, von Strömung und Auftrieb getragen. Für ihr zweites Stück "Körper, Terrain", bereits letztes Jahr im Ballhaus zu sehen, ließen sich die Tänzerinnen durch die Betrachtung diverser Pflanzen und Zweige inspirieren. Enstanden ist ein Versuch über die Stille, wobei sich die Akteurinnen mit dem Komponieren und Verdichten der Bewegung langsam an die ruhige Zone annähern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben