TANZTHEATER : Schöne neue Welt

Lange Jahre arbeitete Lisi Estaràs mit Alain Platel in den Les Ballets C. de la B. zusammen. Jetzt erzählt sie in ihrem ersten eigenen abendfüllenden Stück von einem Land, das sich Patchagonia nennt. Gestrandete und Geflüchtete treffen hier aufeinander. Vier Tänzer und drei Musiker fallen in einen fast tierischen Zustand zurück. Auch eine Art von „back to basic“.19.30 Uhr, HAU 1,

Stresemannstr. 29, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben