Kultur : TANZTHEATER

Unter den Brücken zum Tee

Diese „Tanztheaterzeremonie für vier Menschen und eine Möhre“ verspricht einen besonderen und skurrilen Abend, bei dem Mensch und Gemüse einträchtig zusammenarbeiten. Frei nach Motiven von Franz Kafka inszeniert die 28-jährige Russin Julia Nésterova eine Collage aus Tanz, Theater und Pantomime. Die war bei den Internationalen Tanzwochen in Dresden so erfolgreich, dass sie jetzt nach Berlin kommt.

ada, So 21.10., 20.30Uhr,

ab 7 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben