Kultur : TANZTHEATER

I love I.

Die iranische Choreografin Modjgan Hashemian thematisiert die erklärte Liebe von Iranern zu Israelis und umgekehrt. Ideologisch sind beide Länder verfeindet. Wer vom Iran aus nach Palästina will – und damit Israel passieren muss – hat unendliche Schwierigkeiten vor sich. Hashemians israelisch-iranisch-deutsches Ensemble weist Wege aus dem Dilemma.

20 Uhr, 14, erm. 8 Euro

Ballhaus Naunynstraße, Naunynstr. 27, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben