Kultur : TANZTHEATER

Crackz (Dança morta).

Foto: Nika Kramer
Foto: Nika Kramer

Der Brasilianer Bruno Beltrão hat choreografisches Material aus dem Internet gefischt und zu dieser Produktion verdichtet. Ein Statement zum Variantenreichtum analoger Reproduzierbarkeit.

21 Uhr, 20–25, erm. 15–20 Euro

Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben