Kultur : "Tate Modern": Neues Kunst-Museum in London

tdt

Viel Zuspruch findet Londons neuestes Museum, das Mitte Mai eröffnete "Tate Modern". Täglich kommen 20 000 Besucher, um die bisher im Depot schlummernden Exponate der "Tate Galerie" zu sehen. Diese firmiert jetzt unter "Tate Britain" und beschränkt sich auf Ausstellungen britischer Kunst. Das am Südufer der Themse gegenüber der St.Pauls-Kathedrale gelegene "Tate Modern" - zuvor ein Elektrizitätswerk - ist sonntags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr, freitags und sonnabends bis 22 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben