Kultur : Telemann erobert den Potsdamer Platz

-

Die Komische Oper Berlin lockt in der kommenden Woche mit einer ganz besonderen Premiere: Erstmals seit rund 275 Jahren kommt das Singspiel „Pastorelle en Musique“ von Georg Philipp Telemann auf die Bühne. Die Partitur zu dem Schäferspiel nach einem Intermedium von Molière stammt aus dem Archiv der SingAkademie zu Berlin, das 1945 nach Russland verbracht worden war und erst vor kurzem aus Kiew nach Berlin zurückgegeben wurde. Die Premiere der Inszenierung des Teams um den norwegischen Regisseur Vegard Vinge findet am 16. Januar statt, Spielort ist der Meistersaal in der Köthenerstraße am Potsdamer Platz. Weitere Informationen: www. komische-oper-berlin.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar