The Police : Rückkehr nach 20 Jahren

Nach beinahe zwei Jahrzehnten Pause hat sich die Rockband The Police auf der Bühne zurückgemeldet und zum Auftakt ihrer Welttournee in Kanada rund 20.000 Fans restlos begeistert.

Vancouver - Sting, Stewart Copeland und Andy Summers beendeten am Montagabend im ausverkauften Place Stadium in Vancouver die lange Durststrecke für ihre Anhänger - und es war, als sei kaum Zeit vergangen. Bereits nach den ersten Takten seiner größten Hits wie "Message In A Bottle" hatte das Trio seine Fans wieder fest im Griff.

Nach Konzerten in 13 nordamerikanischen Städten wollen die drei Musiker im Herbst durch Europa touren und dabei unter anderem auch in Deutschland auftreten. Die Band um Lead-Sänger Sting war Mitte der 70er Jahre aus der Punk-Bewegung entstanden und zu einer der Topgruppen der frühen achtziger Jahre geworden. 1986 begannen die drei Rocker Solokarrieren. Für das gemeinsame Comeback in diesem Jahr haben The Police ein Programm aus ausschließlich alten Hits in neuen Arrangements zusammengestellt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben