THEATER : Das Leben seiner Mutter

Einar Schleef hat in einem Buch das Leben seiner Mutter verarbeitet, die nicht nur ein Stück Zeitgeschichte miterlebt hat: aufgewachsen im Kaiserreich, pubertiert in der Weimarer Republik, verheiratet in der Hitlerzeit und alt geworden in der DDR. Armin Petras holt nun seine Inszenierung Gertrud vom schauspielfrankfurt ins Gorki Theater.

19.30 Uhr, Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben