Kultur : Theater des Westens: Stella bewirbt sich um das Musicaltheater

Der Musicalkonzern Stella bewirbt sich um das Berliner Theater des Westens. Einen Tag nach dem Senatsbeschluss zur Privatisierung der in finanzielle Bedrängnis geratenen Musicalbühne sagte ein Stella-Sprecher, der Konzern werde sich an der vom Senat geplanten Ausschreibung für das Musicaltheater beteiligen. Sollte Stella den Zuschlag erhalten, würde die Bewerbung für das geschlossene Schiller-Theater wieder zurückgezogen. Stella betreibt außerdem das Musicaltheater am Potsdamer Platz mit dem "Glöckner von Notre Dame", wo in Kürze der zweimillionste Besucher erwartet wird. Zu den Rahmenbedingungen der Ausschreibung gehören die Übernahme der Gesellschaft mit allen Rechten und Pflichten, der Verzicht auf öffentliche Zuwendungen (bisher 20 Millionen Mark) und die Zusage des zukünftigen Betreibers, das Personal zu übernehmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben