Theater : Erblindeter Heesters will wieder auf die Bühne

Der 103-jährige Schauspielear Johannes Heesters ist erblindet. Dennoch zieht es ihn immer noch zum Theater: Ich will wieder auf die Bühne und spielen."

"Ich sitze im Dunkeln, das ist schlimm", sagte Heesters dem Tagesspiegel am Sonntag. Derzeit rauche Heesters wieder fünf bis sechs Zigaretten am Tag. Im März hatte er verkündet, nicht mehr zu rauchen. Heesters halte sich fit mit täglichen Atemübungen, Gymnastik und regelmäßigen Besuchen im Sportstudio, schreibt das Blatt. Abends dürfe es dann auch ein Glas Champagner sein.

 

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar