Kultur : Theater: Leichen pflastern ihren Weg

20.30 Uhr: Weißensee[Prenzlauer],Brotfabrik[Prenzlauer]

Das "Theater gegen den Mittelstand" beschwört den "Erdgeist" herauf und öffnet "Die Büchse der Pandora": Mit Frank Wedekinds zweiteiliger "Lulu"-Tragödie gräbt sich das Regie-Duo Stephan von Ewald und Andreas Bornemann tief in weiblichen Ehebruch und männliche Todesarten hinein. Das Drama beginnt im Atelier des Kunstmalers Schwarz: Lulus Ehemann erliegt einem Herzinfarkt, als er seine Angetraute mit dem Künstler beim Beischlaf ertappt. Dem Maler, der die Ehenachfolge antritt, ergeht es dann nicht viel besser. Das "Theater gegen den Mittelstand" hat die Doppeltragödie gestrafft, verzweigte Handlungsstränge beschnitten und das dramatische Personal dezimiert: Der Fokus liegt dabei gänzlich auf "der Tragödie der Lulu und deren Kriminalität".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben