Kultur : Theater-Macher Rainer Behrend gestorben

Rainer Behrend, der langjährige künstlerische Leiter der Berliner Vaganten Bühne, ist tot. Er starb, wie das Theater mitteilte, am Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren. Seit 1979 leitete Behrend mit seinem Bruder Jens-Peter die Bühne in der Charlottenburger Kantstraße, die von seinem Vater Horst Behrend 1949 gegründet worden war. Schon als Kind hatte er dort als Kartenabreißer gearbeitet, nach einer Schauspielausbildung am Wiener Max-Reinhardt-Seminar gehörte er zum Ensemble des Staatstheaters Kassel. Bis 2006 war er außerdem Mitglied im Direktorium der Berliner Tribüne. Dort brachte Behrend historisch-literarische Revuen wie „Die verbrannten Dichter“ oder „Berlin – dein Tänzer ist der Tod“ heraus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben