Kultur : Theater: Nähkästchen-Plaudereien

20 Uhr: Renaissance-Theater[Knese],Charlottenburg[Knese]

In eine Schneiderei im Paris der Nachkriegszeit entführt uns Jean-Claude Grumbergs Tragikomödie "Das Atelier": Der Chef trägt schwer daran sich gegen die Konkurrenz ebenso zu behaupten wie gegen die eigenen Näherinnen. Die wiederum nutzen den Arbeitstag dazu, nächtliche Swing-Tänze mit attraktiven Amis aufzuarbeiten. Aber dahinter tritt das Grauenhafte, nicht zu Verarbeitende zutage: zum Beispiel mit der neuen Kollegin, deren Mann deportiert wurde. Felix Praders Inszenierung wird heute wieder aufgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar