THEATER : Spurensuche

Foto: Christiane Hämmerle
Foto: Christiane Hämmerle

Die 18-jährige Deutsch-Türkin Hülya S. wurde ermordet im Landwehrkanal aufgefunden, der Mordfall aber nie gelöst, obwohl die Kommissarin den Angehörigen versprochen hatte, die Täter zu überführen. Jahre später liegt sie selbst im Sterben, erinnert sich an ihr Versprechen. Ihr Erinnern ist das Thema des theatralen Abends last memory: hülya s. Mirko Böttcher hat den Text verfasst und führt Regie.

20 Uhr, Theaterdiscounter, Klosterstr. 44, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar