Kultur : Theater: Wenn Dreiräder Opernarien singen

21 Uhr (auch morgen): Ratibor-Theater[Kreuzberg]

Vor einigen Jahren haben diverse Schauspieltruppen, darunter auch "!imPROsant!", die Nische des Improvisationstheaters entdeckt. Hier ist von vornherein alles offen - einziges Grundprinzip: Der Zuschauer bestimmt, wo es lang geht. Nach dessen Vorgaben stampfen die Akteure eine Minioper, ein Beziehungsdrama oder einen fingierten Film noir aus dem Boden. Aus zugerufenen Worten werden spontane Texte gedichtet - vorgetragen vielleicht, je nach Publikumswunsch, von einem Dreirad oder einer ausgedrückten Zigarette.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben