Kultur : THEATER

„Ein Winter unterm Tisch“

Der Schuster Dragomir, fremd in Paris, findet Obdach bei der Übersetzerin Florence. Während er unter ihrem Tisch seine Werkstatt einrichtet, übersetzt sie am Tisch ihre Texte. Diese Wohngemeinschaft stößt allerdings auf Misstrauen bei Florences Freunden, die mit einer Intrige das moderne Märchen beenden wollen. Die Stadt-Spiel-Truppe hat Roland Topors zarte Liebesgeschichte anmutig leicht und humorvoll inszeniert.

Theaterschiff, Sa 5.1., 20 Uhr, So 6.1., 19.30 Uhr, 13/10 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben