Kultur : THEATER

Soll mir lieber Goya den Schlaf rauben ...

Der argentinische Regisseur Rodrigo García hat für und mit dem wunderbaren Schauspieler Lars Eidinger ein (Quasi-)Solo geschaffen, das schon seit einiger Zeit zu den spannendsten Produktionen der Hauptstadt zählt. Heute steht sie wieder auf dem Spielplan.

20 Uhr, 6–38 Euro

Schaubühne, Kurfürstendamm 153, Charlottenb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar