Kultur : THEATER

Das letzte Lied.

Zwei Erlebnisse, die um die Frage kreisen, „was bleibt, wenn ich gehe“, liefern das Material zu diesem Abend von der Hamburger Gruppe Meyer & Kowsky. Die wollen „die einzigartigen Geschichten von außergewöhnlichen Menschen“ erzählen. Das sind hier ein Mörder, der vor seiner Hinrichtung ein bizarres Abschiedskonzert gibt, und ein 90-jähriger Begräbnisviolinist.

20 Uhr, 13/8 Euro

Theaterdiscounter, Klosterstraße 44, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben