THEATERERÖFFNUNG : Tunika und Pantolette

Den Traum aber auch das Wagnis eines eigenen Theaters erfüllen sich die O-TonPiraten und eröffnen heute ihr O-TonArt. Die Bühne im Schöneberger Kiez will ohne Subventionen auskommen. Ihre erste Spielzeit beginnt sie mit dem Sandalenstück Römisch Fünf, in dem die O-TonPiraten die monumentalsten Schmachtfetzen des Kinos ins Kleinbühnenformat bringen.

19.30 Uhr, Theater O-TonArt, Kulmer Str. 20 a, Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar