Kultur : Theaterpionier Hans Gratzer gestorben

-

Der österreichische Regisseur und Theaterleiter Hans Gratzer ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Er erlag am Mittwoch seiner Krebskrankheit. Im November war der Theatermacher mit dem österreichischen NestroyTheaterpreis für sein Lebenswerk geehrt worden. Gratzer hat sich vor allem um die Gegenwartsdramatik verdient gemacht, er entdeckte den Dramatiker Werner Schwab. Zuletzt leitete er das Theater in der Josefstadt, wurde jedoch noch während seiner ersten Saison im Frühjahr 2004 gekündigt. 1977 gründete Gratzer das Wiener Schauspielhaus, eine bedeutende Bühne für Experimente. Burgtheater-Direktor Klaus Bachler würdigte Gratzer, der auch als Regisseur in Deutschland gearbeitet hat, als „großen Theatermann“ mit Fantasie und Mut. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar