Kultur : Theatertreffen: neues Jahrbuch, mehr Programm im Zelt

Am heutigen Sonnabend beginnt der Vorverkauf zum 36.Theatertreffen in Berlin.Wer keine Karten bekommen sollte, kann sich trotzdem an einem kostenlosen Nachtprogramm erfreuen, wie die Berliner Festspiele GmbH gestern bekanntgab: "Schauspieler singen" im Spiegelzelt.Unter anderem versprechen der Volksbühnen-Schauspieler Sir Henry "Schmutzige Hände - saubere Stimmen" (13.Mai, 23 Uhr) und Frank Wittenbrink von Hamburger Schauspielhaus "Eine Katastrophe in Musik" (16.und 17.Mai, 21 Uhr).Ferner ist im Prestel Verlag soeben die erste Ausgabe eines neuen Jahrbuchs unter dem Titel "Theaterjahr 1999" erschienen.Alle zehn Inszenierungen des Festivals werden darin ausführlich dokumentiert und in großformatigen Farbfotos vorgestellt.Essays von Wolfgang Höbel und Verena Auffermann sowie Fotodokumentationen von weiteren Inzenierungen, Schauspielern, Regisseuren und Theaterfotografen bieten einen Überblick über das zurückliegende Theaterjahr (200 S., 178 Abb., 49,80 DM, an den Spielstätten und der Vorverkaufsstelle der Berliner Festspiele broschiert 19,80 DM).Die Fotos des Buches werden außerdem ab 4.Mai in der Ausstellung "Theater 1999" im Münchner Theatermuseum gezeigt, die anschließend vom Goetheinstitut in komprimierter Form auf Reisen geschickt wird. akri

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben