Kultur : Thema USA: Klavier-Festival an der Ruhr

Mit herausragenden Pianisten und einer Uraufführung soll das diesjährige Klavier-Festival Ruhr an Profil gewinnen. Nach den Terroranschlägen in New York und Washington ist die Veranstaltung vom 16. Juni bis zum 17. August den USA gewidmet, erklärte der künstlerische Leiter und Intendant der Berliner Philharmoniker, Franz Xaver Ohnesorg, in Mülheim. 18 der 88 Pianisten des Festivals stammen aus den Vereinigten Staaten. Tzimon Barto wird im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen Wilhelm Killmayers Klavier-Erzählungen "Hüben und Drüben" uraufführen. Die Klaviervirtuosen Rudolf Buchbinder, Alfred Brendel, Ivo Pogorelich und Andreas Staier geben Konzerte. Auf der Essener Zeche Zollverein kommt das 1924 / 25 entstandene "Ballet Mecanique" von George Antheil unter der Leitung von Dennis Russel Davies zur Aufführung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben