Kultur : THEODOR HERZL

Ernst Piper

SEIN LEBEN

Geboren am 2.Mai

1860 in Budapest, studierte der Österreicher Theodor Herzl Jura in Wien, arbeitete als Journalist und schrieb neben Theaterstücken und Romanen das fundamentale Werk „Der Judenstaat“ (1896). Herzl starb am 4. Juli 1904 in Niederösterreich.

SEINE VISION

Unter dem Einfluss der antisemitischen Pariser Dreyfus-Affäre warb Herzl als Präsident der Zionistischen Weltorganisation für einen eigenen jüdischen Staat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben