Kultur : Tic Tac Toe: Frech kommt weiter?

20 Uhr: Columbia Fritz[Columbiadamm 9-],Tempelhof[Columbiadamm 9-]

Sie hätten die deutschen Spice Girls werden können, doch die Schicksalsgötter der Popmusik hatten andere Pläne: Tic Tac Toe gelang Mitte der 90er mit rotzigen Schlampen-Hits wie "Verpiss Dich" und "Ich find Dich scheiße" ein kometengleicher Karrierestart, aber "persönliche Differenzen" zwischen den Ruhrpott-Riot-Girls sorgten bereits 1997 für den Zerfall der instabilen Formation. Eine unschöne Phase juristischer Streitigkeiten folgte, Solo- und Duo-Gehversuche endeten künstlerisch eher desaströs. Da die Identifikationsnachfrage aufmüpfiger Mädchen zwischen 9 und 15 nicht von Sabrina Setlur allein befriedigt werden konnte, tun sich Jazzy und Lee nun mit Nachwuchsrapperin Sara unter altem Namen zusammen. Hoffentlich droht ihnen nicht das Schicksal der ebenfalls wiedervereinigten Spicies, für deren jüngste Aktivitäten sich - ehrlich gesagt - niemand wirklich interessiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar