Tiergarten : Nachts wird die "Holy Wood"-Skulptur angestrahlt

Tagelang wurde das Gerüst mit den großen Buchstaben im Tiergarten aufgebaut, jetzt wurden die Lampen erstmals angeschaltet. Es leuchtete grün, blau und rot. Und in noch viel mehr Farben.

von
Generalprobe: Ganz offiziell wird der Schriftzug HOLYWOOD erst am 9. Februar um Punkt 12 Uhr enthüllt.Alle Bilder anzeigen
Foto: Mike Wolff
08.02.2011 15:11Generalprobe: Ganz offiziell wird der Schriftzug HOLYWOOD erst am 9. Februar um Punkt 12 Uhr enthüllt.

Tagelang wurde das Gerüst mit den großen Buchstaben im Tiergarten aufgebaut, jetzt wurden die Lampen erstmals angeschaltet. Es leuchtete grün, blau und rot. Und in noch viel mehr Farben. Der Schriftzug „Holy Wood“, der heute offiziell vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit enthüllt wird, wurde von einem Berlinale-Ökostrom-Werbepartner aufgestellt und soll so viel bedeuten wie „heiliger Wald“. Allerdings grübeln Fußgänger immer wieder beim Spaziergang an der Ebertstraße, ob denn ein Handwerker nicht einfach vergessen hat, einen Buchstaben ans Gerüst zu schrauben. Ein Hingucker ist es allemal, nicht nur in den Abendstunden, sondern auch tagsüber, wenn die endlich wieder scheinende Sonne durch die Skulptur leuchtet und sich Schatten bilden. 53 Meter ist der Schriftzug lang, zwölf Meter hoch, er leuchtet nun zehn Tage lang. Die Idee stammt vom Kreuzberger Filmemacher Ralf Schmerberg. AG

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben