Kultur : TOCOTRONIC: TOCOTRONIC

Meine Lieblingszeile „Im Blick zurück entstehn die Dinge, im Blick nach vorn entsteht das Glück" ist gar nicht auf dem weißen Album. Und doch ziehe ich es allen anderen vor, weil ich mich hier am besten im Tocotronic-Labyrinth verirren kann. In ihrem dunklen Wald aus Zeichen, in einer Welt der Schatten – bis mir schwarz vor Augen wird. In einer Welt voller Melancholie, aus der mich die Band aber immer zuverlässig wieder hinausführt mit ihren wundervollen Melodien, hinein in optimistische, champagnertrunkene, blendend helle Weiten, in denen alles im Überfluss vorhanden ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben