Trauerfall : Komponist Hans Werner Henze mit 86 Jahren gestorben

Der deutsche Komponist Hans Werner Henze ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Zeit seines Lebens schuf er mehr als 40 Bühnenwerke und zehn Sinfonien.

Der deutsche Komponist Hans Werner Henze ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 86 Jahren in Dresden, wie der Musikverlag Schott Music auf seiner Internetseite mitteilte. Henze sei „einer der vielseitigsten und wirkungsvollsten Komponisten unserer Zeit“ gewesen. Er hatte bereits im Alter von zwölf Jahren begonnen, erste Klavierstücke zu komponieren.

Seinen internationalen Durchbruch schaffte Henze 1964 mit der Oper „Der junge Lord“, die in Zusammenarbeit mit der Dichterin Ingeborg Bachmann entstand. Zeit seines Lebens schuf Henze mehr als 40 Bühnenwerke und zehn Sinfonien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben