Kultur : Treffpunkt Tagesspiegel: Land, Bund, Europa

NAME

Wieviel Länderkompetenz wollen wir, wieviel Engagement des Bundes brauchen wir – und von welcher europäischen Kulturpolitik träumen wir? Diesen Fragen widmet sich der „Treffpunkt Tagesspiegel“ am 5. September (im Berliner Hotel Inter-Continental, 18 Uhr). Unter dem Titel „Kulturpolitik im föderalistischen Deutschland und Europa: Aufbruch wohin?“ diskutieren auf Einladung des Tagesspiegel und der Kulturpolitischen Gesellschaft: Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin, Baden-Württembergs Kultusministerin Annette Schavan, Peter-Klaus Schuster, Generaldirektor der Staatlichen Museen Berlin, Oliver Scheytt, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft und Tagesspiegel-Kulturredakteurin Christiane Peitz. Anmeldungen unter: 030/ 27 871822. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar