Kultur : Trommel-Performance: Ruhestörung

20.30 Uhr: Theater des Westens[Ka],Charlottenburg[Ka]

Müllbeutel, Blechdeckel, Straßenbesen, Streichholzschachteln, Öltonnen, Feuerzeuge - das sind nur einige der Gegenstände, mit denen die "Stomp"-Truppe den Sound zu ihrer Tanzshow erzeugt. Ein Sound, der auf keinen Tonträger passt, weil er zum einen bei jeder Vorstellung anders klingt und zum anderen eng mit den optischen Reizen verknüpft ist. In pseudo-schmieriger Arbeiterkluft wird da gesteppt und gesprungen, geturnt und geblödelt, dass man allein vom Zuschauen ins Schwitzen kommt. Mit diesem eigenwilligen Konzept, das vor zehn Jahren im englischen Brighton entwickelt wurde, haben sich die Stomper mittlerweile zu einer festen Größe im internationalen Showbiz hochgerackert. "Stomp did for rhythm what Freud did for sex" - wie es ein bescheidener Slogan umreißt.

Ticket bestellen

0 Kommentare

Neuester Kommentar