Überblick : Die Oscars 2011 – Alle 24 Gewinner

BESTER FILM: „The King’s Speech“

REGIE: Tom Hooper für „The King’s Speech“

DREHBUCH: David Seidler für „The King’s Speech“

DARSTELLER: Colin Firth in „The King’s Speech“

DARSTELLERIN: Natalie Portman in „Black Swan“

NEBENDARSTELLER: Christian Bale in „The Fighter“

NEBENDARSTELLERIN: Melissa Leo in „The Fighter“

ADAPTIERTES BUCH: Aaron Sorkin für „The Social Network“

SCHNITT: Angus Wall, Kirk Baxter für „The Social Network“

ORIGINALMUSIK: Trent Reznor, Atticus Ross für „The Social Network“

KAMERA: Wally Pfister für „Inception“

VISUELLE EFFEKTE, TONSCHNITT und TONMISCHUNG: „Inception“

ORIGINALSONG: Randy Newmans „We Belong Together“ in „Toy Story 3“

AUSSTATTUNG und KOSTÜME: „Alice in Wonderland“

MAKE-UP: Rick Baker, Dave Elsey für „The Wolfman“

ANIMATIONSFILM: „Toy Story 3“, Regie: Lee Unkrich

DOKUMENTARFILM: „Inside Job“, Regie: Charles Ferguson, Audrey Marrs

KURZFILM: „God of Love“, Regie: Luke Matheny

KURZFILM (Animation): „The Lost Thing“, Regie: Shaun Tan, Andrew Ruhemann

KURZFILM (Doku): „Strangers No More“, Regie: Karen Goodman, Kirk Simon

FREMDSPRACHIGER FILM: „In einer besseren Welt“, Regie: Susanne Bier, Dänemark

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben