Kultur : um 2500 v. Chr.

SCHATZ DES PRIAMOS

Der legendäre Troja-Fund von Heinrich Schliemann gehört

zu den bittersten Verlusten des Museums für Vor- und Frühgeschichte. Bis heute lagert er als Kriegsbeute im Puschkin-

Museum in Moskau. Durch Zufall entgingen drei Silbergefäße den russischen Soldaten. Darunter befindet sich auch der ehemals zweihenkelige Silberkantharos, der den berühmten Goldschmuck barg, von dem im Neuen Museum zumindest Reproduktionen zu sehen sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar