Kultur : Unsere Leserjury

Zum sechsten Mal: Der Tagesspiegel kürt den besten Beitrag im FORUM.

Gedichte, Rätsel, selbstgebastelte Zauberwürfel und eine Kurzgeschichte über den ersten Bühnenkuss – mit liebevoll und kreativ gestalteten Bewerbungen wollten fast 140 Filmfans einen Platz in der Tagesspiegel-Leserjury ergattern, die in diesem Jahr zum sechsten Mal den besten Beitrag im Forum auszeichnet. Neun Bewerber sind nun dabei.

34 Filme, 26 davon Welt- und acht internationale Premieren, erwarten die Jury, die so bunt zusammengesetzt ist wie die Forums-Filme. Die jüngste Jurorin feiert während der Berlinale ihren 20. Geburtstag, hat das Abi frisch in der Tasche, während der Älteste in der Theaterwelt heimisch ist. Reiseleiterin, freiberufliche Grafikerin, ausgebildeter Versicherungskaufmann, der jetzt Kurzfilmregisseur ist: Die vier Frauen und fünf Männer im Alter von 19 bis 69 Jahren verbindet Kinoleidenschaft – und das Durchhaltevermögen, einen Fünf-Filme-Tag begeistert durchzustehen. Dabei erwarten die Juroren keine fünfstündigen Mammutwerke: Die Filme sind dieses Jahr sehr viel kürzer als gewohnt, einige Beiträge liegen sogar deutlich unter 90 Minuten – für die Filmfans eine gut zu bewältigende Herausforderung.

Während des Kino-Marathons trifft die Jury regelmäßig zu Diskussionen zusammen. Der Sieger wird am 18. Februar bei der Preisverleihung der unabhängigen Jurys in der Saarländischen Landesvertretung bekanntgegeben. Der Siegerfilm ist dann am Berlinale-Publikumstag, dem 19. Februar, im Cinemaxx 4 um 19.30 Uhr nochmals zu sehen.

Mehr über die Juroren erfahren Sie ab morgen täglich auf unseren Seiten. abro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben