Kultur : Unter der Margarethenbrücke

-

Ein riesiges Ridikül bleibt in der Mitte der Donau, der Stadt hängen, an der Südspitze der Margaretheninsel und wächst langsam an. Versteinert. Die rissige, heiße Krokodilhaut des Sommers. Zuckt manchmal, seufzt, dreht sich auf den Rücken, auf den Bauch. Geht Cola holen. Schmiert sich mit Sonnenöl ein. Die Sonne, diese streberische Sattlernadel zittert in der Luft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben