Kultur : URAUFFÜHRUNG

Muttersprache Mameloschn.

Steil nach oben geht es für das neue Dramatikerinnenwunder Marianna Salzmann. Kaum der Schreibschule der UdK entschlüpft, gibt es schon eine Uraufführung der gebürtigen Russin am DT. Es ist ein Drei-Generationen-Stück über Frauenleben in den Zeiten von Diktatur und Demokratie, zwischen Wunscherfüllung und -entsagung.

20 Uhr, 16/6 Euro

Kammerspiele des Deutschen Theaters (Box), Schumannstr. 13a, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben