Kultur : Urs Widmer: Abgeschobene Muse

20 Uhr: Buchhandlung Hacker,Presting[Charlott]

Clara ist dem mittellosen Edwin verfallen. Sie treibt seine Karriere als Dirigent voran. Doch während er immer erfolgreicher und reicher wird, geht sie an der Liebesbeziehung zugrunde. Nachdem Edwin seiner Geliebten Clara überdrüssig ist, heiratet er eine andere Frau. Urs Widmer, ihr Sohn aus einer späteren Ehe, erzählt den Schlüsselroman "Der Geliebte der Mutter" aus seiner Perspektive. Behutsam beschreibt er die Gefühle seiner Mutter vor dem Hintergrund der dreißiger Jahre.

0 Kommentare

Neuester Kommentar