Kultur : US-Armee birgt Nimrud-Goldschatz

-

Die USArmee hat in Bagdad einen Großteil der verschwundenen antiken Kunstgegenstände aus dem Irak-Museum geborgen, darunter auch den bedeutenden Goldschatz von Nimrud aus dem 9. vorchristlichen Jahrhundert, der in einem überfluteten Tunnel unter der Zentralbank in Bagdad versteckt war. Wie arabische Medien unter Berufung auf die US-Verwaltung in Bagdad berichteten, sollen aus der Sammlung des von Plünderern heimgesuchten Museums nur noch etwa 3000 Stücke fehlen. In ersten Schätzungen war von bis zu 170000 gestohlenen Objekten die Rede gewesen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben