Kultur : US-Autorin Jacoby diskutiert über Integration

Welche Wege führen zur Integration? Wie wird ein Einwanderer zum Staatsbürger? Wo liegen die Chancen und Risiken für die zweite und dritte Generation? Die USA haben zwei Jahrhunderte Erfahrung mit Immigration – erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Tamar Jacoby, Reporterin der „New York Times“ und des Magazins „Newsweek“ und zurzeit Gast an der American Academy, ist Expertin für Fragen der Immigration bei einer regierungsunabhängigen Organisation in Washington. In einer gemeinsamen Veranstaltung von American Academy und Tagesspiegel stellt sie aktuelle Programme und neue Ideen zum Thema Immigration, Arbeitsmarkt und nationale Identität vor und diskutiert mit Tagesspiegel-Autorin Caroline Fetscher und dem Publikum über die Erfahrungen in Deutschland und den USA. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Montag, 6. Dezember 2010, Beginn 19.30 Uhr, im Verlagsgebäude Der Tagesspiegel, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin, Eintritt (inkl. Begrüßungssekt und „melting-pot“-Suppe) 12 Euro. Anmeldung unter Tel. 030 - 29021 - 520 von 7. 30 bis 20 Uhr. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben