Kultur : US-BRITPOP

Voxtrot

Das alte Klischee, wonach man britische und amerikanische Bands schon am ersten Gitarrenakkord unterscheiden kann, düfte bald ausgedient haben. Voxtrot sind nicht die ersten Amis im Indierock-Kontext, die auffallend britisch klingen, gehen aber in ihrer selbstlosen Vorliebe für die verregneten Harmonien von Belle & Sebastian noch einen Schritt weiter. Kein Wunder: Der Sänger des Quartetts aus Austin hat seine Helden beim Studium in Glasgow bewundern können.

Lido, Di 7.8., 21 Uhr, 12 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar