US-Superstar Beyoncé : Beyoncé veröffentlicht ihr sechstes Album

Überraschung: Beyoncé hat ihr neues Album "Lemonade" auf der Onlineplattform ihres Mannes Jay-Z herausgebracht.

Beyonce auf einem Festival in Somerset, 2011.
Beyonce auf einem Festival in Somerset, 2011.Foto: REUTERS/Cathal McNaughton

Fans warten seit ihrem 5. Album 2013, nun ist es soweit: Beyoncé hat ihr lang erwartetes sechstes Album veröffentlicht. Der amerikanische Popstar stellte „Lemonade“ in der Nacht zu Sonntag exklusiv auf der Musik-Onlineplattform „Tidal“ ihres Ehemannes Jay-Z zur Verfügung. Zuvor war auf dem US-Sender HBO ein einstündiges Special mit visuellen Eindrücken der Platte zu sehen.

Die 34-Jährige singt auf „Lemonade“, das zwölf Songs und einen Kurzfilm enthält, mit Musikern wie The Weeknd, James Blake, Kendrick Lamar und Jack White. Die vorab veröffentlichten Trailer hatten bei ihren Fans für Unruhe gesorgt, da die Clips auf das Thema Untreue anspielen - die Schlussbilder der Familie mit Jay-Z und Tochter Ivy sprachen dann jedoch eine andere Sprache.

Die Sängerin beginnt in wenigen Tagen ihre Welttournee „Formation“, die sie im Juli auch nach Deutschland bringt. Deshalb hatten Fans schon vor Wochen mit der Veröffentlichung des neuen Albums gerechnet. Erst kürzlich hatte sie mit einer ebenfalls gratis im Netz bereitgestellten Single Aufsehen erregt: In "Formation" wurde Beyoncé explizit politisch und thematisierte den aktuellen Rassismus in Amerika.  (dpa, Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar