• Verfilmung von "Fifty Shades of Grey": Weltpremiere von "Fifty Shades of Grey" auf der Berlinale

Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" : Weltpremiere von "Fifty Shades of Grey" auf der Berlinale

Der Roman "Fifty Shades of Grey" wurde über 100 Millionen Mal verkauft. Nun feiert die Verfilmung des Bestsellers auf der Berlinale Weltpremiere.

Mattes Lammert
Ein Mann am Klavier und eine Frau nur bedeckt von einem Lacken vor einer Skyline Foto: Universal Pictures
Jamie Dornan und Dakota Johnson in der Verfilmung von Shades of GreyFoto: Universal Pictures

Die Verfilmung des Bestsellers "Fifty Shades of Grey" wird im Berlinale Special der 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin ihre internationale Premiere feiern. Die Roman-Trilogie von E. L. James, in der sich die Studentin Anastasia Steele auf eine erotische Affäre mit dem Milliardär Christian Grey einlässt, wurde bisher über 100 Millionen Mal verkauft und in 51 Sprachen übersetzt.

Die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson ("Nowhere Boy") hat den Bestseller nun für die Leinwand adaptiert. Die Rollen der beiden Hauptfiguren Anastasia Steele und Christian Grey übernehmen Dakota Johnson ("The Social Network") und Jamie Dornan ("Marie Antoinette").

Zur Weltpremiere am 11. Februar 2015 werden auch die Regisseurin Sam Taylor-Johnson, die Buchautorin E. L. James und die Darsteller Dakota Johnson und Jamie Dornan anwesend sein. Einen Tag später startet der Film dann offiziell in den deutschen Kinos.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben