Kultur : Verhindertes "Schuh-Attentat": Explosiv: Experten analysieren den Sprengstoff

Tests in einem Labor des US-Bundeskriminalamtes FBI sollen Klarheit bringen, welche Art von Sprengstoff Richard Reid am Samstag im Schuh trug, den er zur Explosion bringen wollte. Es besteht der Verdacht, dass es sich um eine Spielart des Sprengstoffs C-4 handelt - Semtex, PETN oder RDX. In der "New York Times" wies der Experte Edward M. Arnett darauf hin, dass C-4 typischerweise in Tschechien hergestellt werde. Der Sprengstoff wäre nach Angaben von US-Ermittlern explodiert, wenn Reid nicht vorher von Passagieren und Besatzungsmitgliedern überwältigt worden wäre. Ein zusätzlicher Zünder wäre nicht erforderlich gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben