Verlage : Suhrkamp prüft rechtliche Schritte

Der Frankfurter Suhrkamp-Verlag wird möglicherweise juristisch gegen den geplanten Verkauf von Minderheitsanteilen des Unternehmens vorgehen.

Frankfurt/Main - Der Anteilsverkauf des Schweizer Unternehmers Andreas Reinhart werde derzeit juristisch geprüft, sagte ein Sprecher des Verlags und bestätigte damit den Bericht eines Frankfurter Stadtmagazins.

Suhrkamp hatte die fraglichen Anteile selbst kaufen wollen und auch Verhandlungen mit Reinhart geführt. Über die nun geplante anderweitige Veräußerung der Anteile war der Verlag nicht informiert worden. Suhrkamp moniere auch die gewählte Form der geplanten Veräußerung, sagte der Sprecher. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar