VIER KUNSTMESSEN UND EIN RUNDGANG : Wohin das Auge schaut

Das Art Forum Berlin findet vom 29. September bis zum 3. Oktober zum 12. Mal auf dem Berliner Messegelände statt. Der Fokus liegt auch diesmal auf internationaler Gegenwartskunst. Gleichzeitig öffnen drei sogenannte Satellitenmessen – alle an neuen Standorten.

Die Preview (28.9.–1.10., www.previewberlin.de) ist auf dem ehemaligen Hangar 2 des Flughafens Tempelhof zu finden. Den Platz teilen sich 57 Galerien aus zehn Ländern.

Die Berliner Liste (30.9.–3.10., www.berliner-liste.org) tritt mit 51 Galerien aus 14 Ländern im früheren Postgüterbahnhof am Gleisdreieck an. Und den 4. Berliner Kunstsalon (28.9.–2.10., www.berlinerkunstsalon.de) findet man in der ehemaligen Zentralwerkstatt der BVF in Wedding auf einer Ausstellungsfläche von 12 000 Quadratmetern.

Während der Messen bietet der Landesverband der Berliner Galerien unter dem Titel Artinsight exklusive Rundgänge durch die neuen Berliner Galerienviertel. Ein anschließender Besuch des Art Forums per Shuttle-Service ist inklusive (weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 263 966 46).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben