Kultur : Vitra Design Museum: Mode vom laufenden Meter

Di-Do 11-20[Vitra D],Fr-So 11-22 Uhr: bis So 1.7.[Vitra D]

Innovative Modekreationen zeigt der japanische Designer Issey Miyake in der Ausstellung "A-Poc Making" (A Piece of Cloth). Er hat ein Herstellungsverfahren entwickelt, bei dem bereits komplett mit Mustern und Applikationen versehene Kleider aus Stretch in Form eines Stoffschlauchs aus der Maschine kommen. Nur noch rasch mit der Schere auf die gewünschte Länge gebracht - schon sitzen die Modelle wie angegossen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben