Kultur : Volker Neumann wird neuer Chef der Frankfurter Buchmesse

NAME

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat Volker Neumann (59) zum neuen Chef der Frankfurter Buchmesse berufen. Er wird Nachfolger des zu Monatsbeginn entlassenen Lorenzo Rudolf, der bereits nach gut zwei Jahren gehen musste. Neumann war zuletzt Marketing-Chef bei der deutschen Teilgesellschaft der in Random House umbenannten Verlagsgruppe Bertelsmann und verantwortlich für die Marketing-Strategien in Zentraleuropa und Lateirika. Bei einer Neu-Strukturierung der Verlagsgruppe im Frühjahr dieses Jahres wurde er zum 30. Juni entlassen, was in der Branche für erhebliche Unruhe gesorgt hat. Neumann werden exzellente Beziehungen in den Buchhandel nachgesagt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar