Kultur : Von Bonn nach Berlin

Als ich vom Mauerfall hörte, habe ich sofort meine Frau angerufen und zu ihr gesagt: „Jetzt können wir wieder zurück.“ Ich habe damals für die Regierung in Bonn gearbeitet, wir stammten aber aus Westberlin und waren aus beruflichen Gründen umgezogen. Ich habe mir sofort gedacht: „Jetzt geht die Bundesregierung wieder nach Berlin.“ Meine Frau sah das genauso. Und so kam es ja dann auch und wir sind mit der Regierung wieder umgezogen. Den Ostteil der Stadt kannte ich da noch gar nicht richtig. Als ich das erste Mal dort war, kam mir alles ziemlich trübe und grau vor. Ich dachte, das würde bestimmt zehn Jahre dauern, bis dort alles saniert ist. Nun gut, im Endeffekt hat ja dann alles ein bisschen länger gedauert, als alle gedacht haben.

PETER BLICKWEDEL (62)

Sachbearbeiter im Umweltministerium aus Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar